Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Version françaiseSwitch to english

Die Planung unserer Reise

Die Strecke

Eine so lange Reise kann nicht auf das Detail genau im voraus geplant werden. Als wir losfuhren, sah unser Plan folgendermaßen aus:

  • April - September 2002: Südliches Afrika
  • Oktober 2002 - Februar 2003: Australien, Tasmanien und Neuseeland
  • März - Juli 2003: Asien
  • August 2003: Europa, der Heimweg

Wir hatten das Vergnügen, unsere Reise in jedem besuchten Land zu verlängern - auch ein kleines Land kann viele Überraschungen bergen!

2002 und 2003 hat sich die politische Welt stark verändert. Aus Gründen der Sicherheit genauso wie aus finanziellen Gründen haben wir unseren Plan inzwischen geändert: Unsere letzte große Etappe wird Süd-Ost-Asien sein ... wir werden nach zwanzig Monaten per Flugzeug (bzw. per Containerschiff) nach Europa zurückkehren.

Wir erfahren die Welt in unserem Landrover Defender 110 Stationwagon:

Unser Landrover

in ihm finden wir genügend Platz zum Leben - und manchmal auch Platz, um jemanden mitzunehmen. Von Zeit zu Zeit werden wir uns darauf freuen, Freunde mitzunehmen - entweder altbekannte von zuhause, die uns besuchen, oder neue, die uns die Möglichkeit geben, die Menschen die wir besuchen auch etwas kennezulernen.
Unser Defender ist mit einem Dachzelt ausgestattet, das uns einen billigen und naturnahen Schlafplatz zur Verfügung stellt. Darüberhinaus führen wir alles mit uns, was wir zum Überleben brauchen - und noch etwas mehr, das uns das Leben ein bisschen komfortabel macht. Wir wollen unser rollendes Zuhause geniessen - und wir werden es eine ganze Weile geniessen müssen!

Gib hier Deine E-Mail-Adresse ein und wir benachrichtigen Dich, wenn diese Web-Site aktualisiert wurde!